Wir sind für sie unterwegs

Ambulanter Pflegedienst

Unser Team von Pflege mit Herz begeistert nun schon seit 2006 mit Qualität und Verantwortung im Umkreis von Schwandorf. Wir unterstützen Sie bei Pflegebedürftigkeit, Krankheit, Behinderung, nach einem Krankenhausaufenthalt oder z.B. nach ambulanten Operationen und lassen Sie nicht im Stich!
Unser Hygienekonzept für Ihre Gesundheit

Unser Team arbeitet stets unter Einhaltung des Hygienekonzepts um Sie und Ihre Gesundheit zu schützen. Darüberhinaus werden unsere Mitarbeiter mehrfach pro Woche getestet und derzeit sind 70% unserer Mitarbeiter geimpft.

Pflege mit Herz

Ich habe mich 2006 bewusst für den Bereich der Altenpflege entschieden und habe es seitdem keinen Tag bereut – die Wertschätzung und Dankbarkeit vieler Patienten macht es nicht nur zum Beruf, sondern zur Berufung

Natalia Watke-Hagemann | Ihr Familienbetrieb

Werte und Anspruch an unsere Arbeit

Zuverlässigkeit
wir sind immer auf den aktuellsten Stand und streben eine weitreichende und zuverlässige Zusammenarbeit an.
Qualität
Unsere Mitarbeiter sind ausgebildete und langjährig erfahrene Fachkräfte, die sie in allen Bereichen unterstützen.
Menschlichkeit
Wir handeln aus Liebe und Leidenschaft zum Beruf. Auch wenn die Herausforderungen im Bereich der Pflege immer größer werden, vergessen wir unseren Patienten nicht.
Wir arbeiten mit Herz
Die Zeit drängt, vor allem in der ambulanten Pflege, unserer oberstes Ziel ist immer die Zufriedenheit des Patienten.

Wir sind für Sie da

Unsere Pflegeleistungen

Folgende Pflegeleistungen bietet unser Team Ihnen vollumfänglich mit Herz an.

01. Grundpflege SGB XI

  • Körperpflege
  • Ernährung, ebenso Verabreichung von Sondernahrung
  • Mobilität und Lagerung
  • usw.

02. Behandlungspflege SGB V

  • Verbände wechseln
  • Dekubitusversorgung
  • Injektionen verabreichen
  • Stomaversorgung
  • Katheterisierung
  • usw. 

03. Hauswirtschaftliche Hilfe 

  • Unterstützung im Haushalt
  • Wäscheversorgung
  • kleine Besorgungen für den Patienten
  • Einkaufen
  • Kochen oder Essenszubereitung

04. Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI

  • Freizeitgestaltung
  • Begleitung zum Arzt, Behörden oder sonstige Termine

05. §45b SGB XI Entlastungsbetrag

125,00 € mtl. von der Krankenkasse

06. Pflegeeinsätze nach §37 SGB XI

Durchsprache der aktuellen Pflegesituation, dies ist zwei Mal im Jahr Pflicht

05. Wundversorgung

Wundversorgung von unserer speziell ausgebildeten Wundexpertin, Bettina. Mit diesem Wissen kann Bettina die Patienten anleiten und kompetent beraten

06. Weiteres

  • Hausnotruf – ab Pflegegrad 2 zahlt dies die Krankenkasse
  • Besorgung von Verordnungen, Medikamenten und Rezepten von unseren Patienten
  • Hilfe bei Anträgen zum Thema Pflege, Pflege- oder Krankenkassen unserer Patienten
  • 24 Stunden Rufbereitschaft

Pflege mit Herz

Antworten auf häufige Fragen

Sie benötigen Hilfe und suchen nach Informationen? Herzlich Willkommen in unserem FAQ-Bereich. Hier finden Sie erste relevante Informationen und Hilfestellungen. Bei weiteren offenen Fragen können Sie sich gerne über unser Kontaktformular melden.
In welchem Umkreis werden die Patienten versorgt?
Wir versorgen Patienten im Umkreis von Schwandorf z.B. Büchelkühn, Ettmannsdorf, Klardorf, Haselbach. Da unser Büro zuvor in Klardorf war, werden auch Patienten aus Katzdorf und Teublitz unterstützt.
Hat der Pflegedienst aktuell Platz für zusätzliche Patienten?
Zum aktuellen Zeitpunkt sind alle Touren gut gefüllt. Bei Bedarf können kleinere Tätigkeiten übernommen werden. Gerne können Sie uns aber vorab telefonisch kontaktieren, um die Übernahme zu klären.
Wie ist der Ablauf, falls Bedarf vorhanden ist?
Zuerst müssten Sie uns telefonisch oder per E-Mail kontaktieren, falls die/der Patient/in übernommen werden kann, stattet unsere Geschäftsführung einen Erstbesuch bei Ihnen ab, um Sie persönlich kennenzulernen.

Anschließend kann das Krankheitsbild vor Ort erklärt werden und der Bedarf individuell ermittelt werden. Nach der Bedarfsermittlung erhalten Sie natürlich einen Kostenvoranschlag, hier wird auch geklärt, was über den Pflegegrad abgerechnet werden kann.

Zu Beginn kümmert und versorgt die Geschäftsleitung Sie persönlich, erst wenn alles geklärt ist, werden Sie in die eigentliche Tour eingeplant.

Gibt es für den Haushalt Möglichkeiten zur Hilfe?
Ab einem Pflegegrad haben Sie Anspruch auf 125 € monatliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen der Pflegeversicherung. Das Guthaben können Sie auch bis zu einem bestimmten Stichtag mit ins nächste Jahr nehmen. Diese Leistungen erbringen unsere Haushaltshilfen der Hauswirtschaft. Hierzu müssen Sie kein Patient von uns sein. Der Bedarf dazu wird dazu individuell mit Ihnen abgesprochen. Nach telefonischer Vereinbarung kommt eine Fachkraft und begutachtet zuerst den Haushalt und den Bedarf. Anschließend wird eine Haushaltshilfe zugewiesen, die je nach Bedarf bei Ihnen mithilft.
Welche Pflegegrade gibt es und wie können diese beantragt werden?

Die Pflegegrade entscheiden, welche Zuschüsse Versicherte durch ihre Pflegekasse erhalten. Mit zunehmender Bedürftigkeit steigt die Höhe der Geld- und Sachleistungen. Je nach Schwere der Beeinträchtigung erhalten sie im Rahmen einer Pflegebegutachtung einen der fünf Pflegegrade. 

Kann eine Pflegeberatung von Euch durchgeführt werden?

Die Pflegeberatung kann von uns durchgeführt werden. Hierzu rufen Sie uns einfach an, aktuell können die Beratungen nur telefonisch stattfinden. Dies wurde gesetzlich bis 30.09.2021 verlängert. 

Wann ist das Team von Pflege mit Herz erreichbar?

Wir sind zu den üblichen Geschäftszeiten von 07:00 bis 15:00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir für unsere Kunden in dringenden Notfällen am Bereitschaftstelefon immer erreichbar, auch an Feiertagen und am Wochenende.

Zu welchen Zeiten findet die Versorgung statt? Müssen die vereinbarten Zeiten immer eingehalten werden?
Wir bemühen uns die mit Ihnen vereinbarten Zeiten einzuhalten. In der Regel klappt das auch gut. Dennoch kann auch einmal etwas dazwischenkommen, wie zum Beispiel ein Notfall bei einem Patienten. Dann rufen wir aber an und geben Bescheid.
Und wenn Sie etwas vorhaben, zum Beispiel, weil Sie übers Wochenende die Kinder besuchen möchten? Kein Problem, bitte informieren Sie uns mindestens einen Tag vorher.
Wie viele Mitarbeiter kümmern sich um einen Pflegebedürftigen?
Unser Pflegedienst arbeitet nach dem Bezugspflegesystem. Bezugspflege heißt für unsere Kunden: Sie sehen vertraute Gesichter. Jeder Kunde hat für die Pflege einen festen Ansprechpartner. Daneben gibt es ein kleines Team weiterer Pflegekräfte, das die Pflege übernimmt, wenn die Bezugspflegekraft frei hat oder einmal krank ist. Ähnliches gilt übrigens auch für die Haushaltshilfe und Betreuung. So kann sich ein Vertrauensverhältnis entwickeln und zwischenmenschliches Miteinander entstehen.
Ich habe einen Pflegegrad, muss ich dann noch etwas für den Pflegedienst dazu bezahlen?
Das ist davon abhängig, welcher Pflegegrad vorliegt und wie viel Unterstützung Sie benötigen. Der Gesetzgeber hat die Pflegeversicherung als eine Art Teilkaskoversicherung konzipiert. Es kann also sein, dass Sie gerne mehr Unterstützung, Pflege und Betreuung hätten, als Ihr Pflegegrad abdeckt. Dann müssen Sie die Leistungen darüber hinaus selbst bezahlen. Das halten wir aber transparent vorab in einem Pflegevertrag fest. So gibt es keine Überraschungen und Sie können immer sicher sein, welche Kosten auf Sie zukommen.
Ist ein Hausnotrufsystem möglich?
Ein Hausnotruf ist natürlich jederzeit möglich. Wenn Sie einen Pflegegrad haben, dann übernimmt dies die Kasse.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Bei weiteren offenen Fragen können Sie sich gerne über unser Kontaktformular melden. Wir freuen uns auf Sie!

Datenschutz

11 + 4 =

Phone

Tel.: 09431-798798
Fax: 09431-798799

Email
info@pflege-mit-herz-sad.de
}
Bürozeiten
Montag - Freitag:
07:00 Uhr - 15:00 Uhr
Adresse

Ambulante „Pflege mit Herz"
Hoher-Bogen- Str. 20
92421 Schwandorf